Wir sind we-creative!

Unser Team

Evi Welsch

COACHING

Mein musikalischer Weg beginnt bereits mit 4 Jahren. Musikalische Früherziehung, Flötenunterricht sowie Unterricht für Liederharfe folgen schnell aufeinander. Mit elf Jahren steige ich auf Konzertharfe um, bereits den Traum im Kopf, Musik studieren zu wollen. Klavierunterricht, sowie eine fundierte Ausbildung in Musiktheorie lassen nicht lange auf sich warten. Mit 17 Jahren beginne ich ein Musikgrundstudium am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg für Konzertharfe & Klavier, begleitet von Chorprojekten. Nach dem Musikgrundstudium schlage ich vorerst einen pädagogischen Weg ein und beginne mich zeitgleich intensiv mit der Gitarre zu beschäftigen, mache erste Erfahrungen im Sologesang. Nach Abschluss des pädagogischen Studiums widme ich mich voll und ganz meiner Familie, engagiere mich aber fortlaufend in musikalischen sowie künstlerischen Projekten.

Es folgen weitere Jahre der Berufstätigkeit als Pädagogin, sowie eine weitere Neuorientierung im musikalischen Bereich. Intensive Arbeit an Gitarre und Gesang sowie eine Ausbildung zum Vocalcoach und zur Gitarrenlehrerin führen zum Ausstieg aus dem Berufsleben und in die Freiberuflichkeit.
 
Schreib mir!
 
 

Lukas Welsch

STUDIO / SOUND ENGINEERING


 
Schreib mir!
 
 

Johannes Welsch

PUBLISHING / MANAGEMENT

Musik faszinierte mich von klein auf: Woher kommt die Musik? Wer kommt auf die Text-Ideen? Warum vergöttern Menschen Musiker?

Je älter ich wurde, desto spezifischer und technischer wurden die Fragen: Wie kommt die Musik in den Radio? Wer bezahlt die Aufnahmen? Was macht die GEMA?

So wurde schnell klar, dass ich kein Instrument lernen würde. Ich wollte die technische Seite dieser Branche erleben und mich um Abläufe, Aufbauten und Finanzen kümmern.

Seit einigen Jahren bewege ich mich jetzt in der Musikbranche und stelle fest, dass viele Musiker sich in diesen Fragen voll und ganz auf ihr Management, auf Booker, Labels und Verlage verlassen. Dadurch kommt es oft zu Missverständnissen und Fallstricken. Manchmal ist man frustriert, weil man sich die Zusammenarbeit mit der organisatorischen/ wirtschaftlichen Seite der Branche nicht richtig geeinigt hat, oder wichtige Punkte nicht angesprochen wurden. Ich möchte mit meiner Arbeit den Künstlern auf möglichst einfache Weise einen groben Überblick über die Branche verschaffen und ihnen bei Fragen jeglicher Art zur Seite stehen.

Um Künstlern eine möglichst umfangreiche Unterstützung zu sein, greife ich oft auf meine Erfahrung im Bereich Veranstaltungstechnik, Gastronomie und Eventmanagement zurück. Mein Fachwissen über Marketing und Management ziehe ich vor allem aus der Ausbildung an der deutschen Pop Akademie in München und dem Bachelor-Studium an der „University of West London“ (BA Music Management).

Aus der Zusammenarbeit mit Goar Biesenkamp (Produzent von z.B. Mambo No. 5) nehme ich zusätzlich viel Wissen über Gefahren und Probleme im Business mit.
 
Schreib mir!